Mittelalter Hochzeit

DIY Geschenk zur
Mittelalter Hochzeit

Hochzeit im MIttelalter Stil,Geschenk selbst machen



Vorige Woche rief mich eine liebe alte Bekannte an und fragte mich, ob ich nicht eine Idee für ein Geschenk zur Mittelalter Hochzeit wüsste.

Hochzeit im Mittelalter

















Und irgendwie lässt mich ist das Thema "Mittelalter" schon länger nicht mehr los!
Nach einigem Hin & Her haben wir uns auf Papier und Siegelwachs festgelegt.
Wir haben diskutiert, welches Papier und woher wir es bekommen können.
Anders Zubehör wie: Siegelwachs und Siegelstempel liegen schon einige Zeit hier auf Vorrat und haben auf die passende Idee gewartet.
Uns kam die Idee, Briefumschläge in naturfarben zu verwenden.

Und so kann ich euch heute eine Anleitung für ein selbstgemachtes Geschenk zur Mittelalter Hochzeit zeigen bzw. die Anleitung dafür schreiben.

Folgendes braucht ihr:

Briefumschläge A4 naturfarben
Siegelwachs und Stempel "Fleur de Lis"
(negativ Stempel) Bezugsquelle kommt weiter unten
Drucker
Naturkordel
Streichholz oder Feuerzeug
Vorlage Schriftzug und eine Feder Vorlage
leeres Wasserglas
Alufolie

Und so geht es: 

Gutes Siegelwachs












Vorsichtshalber habe ich 2 Briefumschläge auseinander geschnitten um sie besser in meinen Drucker einlegen zu können.
Meinen Text habe ich dem Programm meiner Silhouette Cameo geschrieben, damit ich ihn besser hin und her rücken kann.
In anderen Schreibprogrammen ist es schwierig geschriebene Texte zu verschieben.
Als Alternative kann man auch in einem Fotoprogramm arbeiten!

Geschenk Schriftrolle Hochzeit Mittelalter


Mit der rechten Maustaste könnt ihr das Bild auf eurem Rechner speichern und später ausdrucken.

Zur Sicherheit habe ich meinen Text auf 2 Blätter gedruckt, damit ich sie besser ausschneiden kann.

Habt ihr alles gedruckt und zugeschnitten, kann der Rand abgeflammt werden.
Ich habe dazu eine Kerzenflamme verwendet.
Ein größeres Stück Alufolie von der Rolle abreißen und Kerze sowie auch das Papier dort ablegen.
Dazu das Blatt mit den Kanten kurz neben der Kerzenflamme halten und NICHT zu lange warten. Bei mir haben ca. 2-3 Skunden gereicht bis das Papier an den Kanten langsam glimmte. Sollte das Papier zu schnell leicht ankokeln, dann legt es auf eure Alufolie und drückt ein Wasserglas auf die betroffene Stelle!
Bei der Text Übersetzung musste ich etwas schmunzeln, denn soooo wörtlich klingt er nicht so gut :-)

Der Siegelwachs.....
Früher hatte ich Siegelwachs der schnell brüchig wurde und auch gar nicht so hübsch aussah.
Im Internet gibt es mittlerweile viele verschiedene zu kaufen.
Am besten fand ich den von hier.
Er lies sich sehr gut verarbeiten und blieb auch nach dem Trocknen noch geschmeidig und biegsam. Die Siegelstempel sind ebenfalls von einer hochwertigen Qualität und bleiben auch nicht im Wachs kleben.
Mein Wachs hat in der Mitte einen Docht. Total klasse!

Verarbeitung:
Den Wachsstab habe ich über meiner Kerze angezündet.
Nach ca. 10 Sekunden kann er verwendet werden.
Der Tropfwinkel sollte nicht allzu schräg sein!
Da dieser Wachs lange geschmeidig bleibt, kann man ohne Hektik arbeiten.
In kreisenden Bewegungen tropft er super gleichmäßig ab.




Von meiner Kordel habe ich ein kleiner Stück abgeschnitten und mit einem kleinen Tropfen Kleber fixiert und dann meinen Wachs aufgetropft.
Den Stempel in den noch feuchten Wachs drücken und ca. 5 Sekunden festhalten.
Meine beiden "Schriftrollen" habe ich mit einem Stück Kordel zugebunden.

Gestern kam die Rückmeldung, das Geschenk zur Mittelalter Hochzeit sei oft bewundert worden.
Schön, freut mich!
An dieser Stelle...Meinen herzlichen Glückwunsch an das Brautpaar.

*Kerzen NIE ohne Aufsicht brennen lassen*!

Hochzeit im Mittelalter

Herz und Schlüssel


Hochzeit im Mittelalter
Mittelalter Heirat



Viele liebe Grüße
Tatjana