Mittelalter Hochzeit

DIY Geschenk zur
Mittelalter Hochzeit

Hochzeit im MIttelalter Stil,Geschenk selbst machen



Vorige Woche rief mich eine liebe alte Bekannte an und fragte mich, ob ich nicht eine Idee für ein Geschenk zur Mittelalter Hochzeit wüsste.

Hochzeit im Mittelalter

















Und irgendwie lässt mich ist das Thema "Mittelalter" schon länger nicht mehr los!
Nach einigem Hin & Her haben wir uns auf Papier und Siegelwachs festgelegt.
Wir haben diskutiert, welches Papier und woher wir es bekommen können.
Anders Zubehör wie: Siegelwachs und Siegelstempel liegen schon einige Zeit hier auf Vorrat und haben auf die passende Idee gewartet.
Uns kam die Idee, Briefumschläge in naturfarben zu verwenden.

Und so kann ich euch heute eine Anleitung für ein selbstgemachtes Geschenk zur Mittelalter Hochzeit zeigen bzw. die Anleitung dafür schreiben.

Folgendes braucht ihr:

Briefumschläge A4 naturfarben
Siegelwachs und Stempel "Fleur de Lis"
(negativ Stempel) Bezugsquelle kommt weiter unten
Drucker
Naturkordel
Streichholz oder Feuerzeug
Vorlage Schriftzug und eine Feder Vorlage
leeres Wasserglas
Alufolie

Und so geht es: 

Gutes Siegelwachs












Vorsichtshalber habe ich 2 Briefumschläge auseinander geschnitten um sie besser in meinen Drucker einlegen zu können.
Meinen Text habe ich dem Programm meiner Silhouette Cameo geschrieben, damit ich ihn besser hin und her rücken kann.
In anderen Schreibprogrammen ist es schwierig geschriebene Texte zu verschieben.
Als Alternative kann man auch in einem Fotoprogramm arbeiten!

Geschenk Schriftrolle Hochzeit Mittelalter


Mit der rechten Maustaste könnt ihr das Bild auf eurem Rechner speichern und später ausdrucken.

Zur Sicherheit habe ich meinen Text auf 2 Blätter gedruckt, damit ich sie besser ausschneiden kann.

Habt ihr alles gedruckt und zugeschnitten, kann der Rand abgeflammt werden.
Ich habe dazu eine Kerzenflamme verwendet.
Ein größeres Stück Alufolie von der Rolle abreißen und Kerze sowie auch das Papier dort ablegen.
Dazu das Blatt mit den Kanten kurz neben der Kerzenflamme halten und NICHT zu lange warten. Bei mir haben ca. 2-3 Skunden gereicht bis das Papier an den Kanten langsam glimmte. Sollte das Papier zu schnell leicht ankokeln, dann legt es auf eure Alufolie und drückt ein Wasserglas auf die betroffene Stelle!
Bei der Text Übersetzung musste ich etwas schmunzeln, denn soooo wörtlich klingt er nicht so gut :-)

Der Siegelwachs.....
Früher hatte ich Siegelwachs der schnell brüchig wurde und auch gar nicht so hübsch aussah.
Im Internet gibt es mittlerweile viele verschiedene zu kaufen.
Am besten fand ich den von hier.
Er lies sich sehr gut verarbeiten und blieb auch nach dem Trocknen noch geschmeidig und biegsam. Die Siegelstempel sind ebenfalls von einer hochwertigen Qualität und bleiben auch nicht im Wachs kleben.
Mein Wachs hat in der Mitte einen Docht. Total klasse!

Verarbeitung:
Den Wachsstab habe ich über meiner Kerze angezündet.
Nach ca. 10 Sekunden kann er verwendet werden.
Der Tropfwinkel sollte nicht allzu schräg sein!
Da dieser Wachs lange geschmeidig bleibt, kann man ohne Hektik arbeiten.
In kreisenden Bewegungen tropft er super gleichmäßig ab.




Von meiner Kordel habe ich ein kleiner Stück abgeschnitten und mit einem kleinen Tropfen Kleber fixiert und dann meinen Wachs aufgetropft.
Den Stempel in den noch feuchten Wachs drücken und ca. 5 Sekunden festhalten.
Meine beiden "Schriftrollen" habe ich mit einem Stück Kordel zugebunden.

Gestern kam die Rückmeldung, das Geschenk zur Mittelalter Hochzeit sei oft bewundert worden.
Schön, freut mich!
An dieser Stelle...Meinen herzlichen Glückwunsch an das Brautpaar.

*Kerzen NIE ohne Aufsicht brennen lassen*!

Hochzeit im Mittelalter

Herz und Schlüssel


Hochzeit im Mittelalter
Mittelalter Heirat



Viele liebe Grüße
Tatjana








DIY Papierblumen

Selbstgemachte Blumen aus Papier

(passend zu jeder Jahreszeit)

Blumen basteln aus Zeitschriften


Vielleicht haben einige von euch sich schon immer mal gefragt, wie man Blumen selber macht?
Gekaufte Blumen welken recht schnell und nach einigen Tagen muss man sie leider entsorgen.
An Papierblumen hat man lange Freude und sie sind auch noch schnell gemacht!







 
Zuerst hatte ich Blumen aus normalen Zeitungspapier geschnitten.
Leider ist Zeitungspapier zu dünn und reißt recht schnell. Nach langem Überlegen habe ich dann von einer Dekozeitung ein paar kreative Papierblumen mit Schrift gestaltet.
Am besten hat sich Scrapbooking Papier bewährt!

Bei Isabell von Scrapbookhaeven bekommt ihr nahezu alles was das kreative Bastlerherz zum Thema Papier und Scrapbooking begeehrt.
Danke Isa, dass ich Deinen Webshop nennen darf!



Folgendes braucht man:

Deko Zeitung
Scapbooking Papier/beidseitig bunt
Knöpfe in allen Farben
Heißkleber
Basteldraht in Metallfarben oder Silber
Drahtschneider
Bastelzange klein
Dünne Handschuhe
Brads
Kleine Schere
Lochstanzer oder Eyelett Setter
Runde Gegenstände, wie z.B. ein Glas oder Becher



Und so wird es gemacht:

Mit einem Becher oder Glas auf das Papier eurer Wahl einige Kreise in verschiedenen Größen aufzeichnen und ausschneiden. Die beiden Kreise und den Knopf mit einem Tropfen Heißkleber aufkleben

Buntes festes papier zum Blumen basteln
Kreative Papierblumen



Mit dem Drahtschneider ein langes Stück Draht abknipsen
und durch die Löcher des Knopfes und Papier schieben.
Wobei ich die beiden Enden des Drahtes durch die beiden Knopflöcher führe!

(Gut ist es, wenn das Stück Draht großzügig abgeschnitten wird).
Knapp 50 cm an Länge hat sich als ideal erwiesen.


Die Drahtschleife unten auf dem Bild wird für die Verwendung für ein Brad benötigt.
Den Draht mit der Bastelzange zu einer kleinen Schlaufe drehen.
Mit dem Eyelett Setter ein Loch in das Papier stanzen
und die Drahschlaufe von unten nach oben durch das Loch im Papier schieben.
Den Brad durch die Schlaufe und Papier stecken und unter dem Papier aufbiegen.
Wer keinen Eyelett Setter hat, kann als Alternative mit einer
kleinen Schere ein Loch bohren.





DIY Blumen und Blüten


Mit der kleinen Schere können nun schmale Streifen zur Mitte hin geschnitten werden.




Scrapbooking Papier gibt es in vielen verschiedenen Farben.
Toll sieht es aus, wenn man Papiere kombiniert.
Schön finde ich auch, dass ich für ca. 10 Blüten knapp 30 Minuten an Zeit benötigt habe.

Zum Schluß die Blüten etwas in Form bringen und verschieden lange Blüten in eine
Vase dekorieren.


DIY Blumen mit Papier





Viele liebe Grüße
Tatjana

Hasen Dekoration

Schnelle Deko zur Frühlingszeit

Hasen Schablone

Schnelle Deko selbst gemacht

Dieses Jahr war der Winter hier besonders dunkel. Meist war es trüb, nass und kalt.
Aber jetzt freue ich mich auf den kommenden Frühling und genieße es neue Frühblüher ins Haus zu holen und neu zu dekorieren.
Vintage und Shabby Chic Hasen-weisse Hasen


Passend zum Frühling dürfen natürlich Hasen auf gar keinen Fall fehlen.
Eine neue Vorlage für Hasen ist entstanden und ich stelle sie euch gerne zur privaten Nutzung zur Verfügung!

Jedes Jahr das Gleiche....überall Pastellfarben!
Ehrlich gestanden mag ich Pastellfarbe gar nicht.
Es passt einfach nicht zu meiner Deko und auch sonst nirgendwo hin.
Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich bei Lignocolor eine neue Serie Metallic Farben entdeckt habe. Es gibt sie in vielen verschieden Farbtönen und ich finde sie total schön.
Shabby Chic Luxury 100 ml.

Ihr braucht:
Kreidefarbe in verschiedenen Farbtönen:
weiss, storm / grau und orchidee

Aus der Luxury Serie habe ich verwendet:
lilac, blue und peppermint

  • feines Schleifpapier
  • Pappelholz Stärke 6-8 mm
  • Hasen Schablone
  • Decoupiersäge 
  • Krakelier Lack
  • schwarzer Fineliner
  • Heißkleber 
  • Standplatten ca. 8 cm x 3 cm
  • Zusätzlich benötigt ihr einen weichen Borstenpinsel Gr.10

DIY Hasen zum selbst machen
Ihr findet sie auch in meiner Dropbox


Einige von euch haben mir ganz zauberhafte Bilder von der Hasenvorlage aus 2017 per Mail gesendet. Lieben Dank an dieser Stelle. Es freut mich, dass euch diese Vorlage so gut gefallen hat.

Und so wird es gemacht:

Die Hasen auf Pappelholz übertragen und aussägen. Die Kanten, des ausgesägten Hasen, mit Feinschleifpapier abschleifen. Den Schleifstaub entfernen und die erste Farbschicht auftragen. Bei fast allen Hasen habe ich Krakelierlack verwendet. Wie es funktioniert habe ich hier schon einmal ausführlich beschrieben...

Beim krakelieren sieht es ganz gut aus, wenn die erste Farbschicht etwas dunkler ist. Oder aber ihr könnt eine Kontrastfarbe verwenden. 


Hier im Beispiel erst Metallicfarbe lilac, Krakelierlack
und zum Schluss weisse Kreidefarbe auftragen.

Bei dem schwarzen Hasen zuerst Metallicfarbe in Peppermint, Krakelierlack
und als 2. Farbschicht Kreidefarbe in storm / grau auftragen.
Den kleinen Hasen mit Kreidefarbe Orchidee anmalen, Krakelierlack und zum Schluß weiße Kreidefarbe mit dem Pinsel auftragen.
Hier habe ich nur an wenigen Stellen Krakelierlack verwendet.

Als Abschluss mit dem Schleifpapier über die Ränder oder die Hasen reiben.
Die fertigen Hasen mit Heißkleber auf die Standplatten aufkleben.
Einen kleinen Punkt mit dem Feinliner aufmalen.
Als Dekoration kann man die Hasen mit kleinen Kunstblumen verzieren oder aber ihr habe noch etwas Kordel oder Draht übrig das ihr um den Hals der Hasen binden könnt.


Hasen selbstgemacht im Vintage Style




                                                          Viele liebe Grüße
                                                                  Tatjana